• 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05

Grußwort Dr. Andreas Philippi MdB

16. Januar 2022

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

die letzten Monate waren nicht einfach: Die COVID-19-Pandemie hat unser Land kräftig durcheinandergewirbelt, und auch jetzt ist noch kein Ende in Sicht, obwohl inzwischen Impfstoffe verfügbar sind, die viele Leben retten und in den allermeisten Fällen einen schweren Verlauf der Krankheit verhindern können.

drandreasphilippipressefotoquer

Jugendförderpreis 2022

16. Januar 2022

Die Kinder- und Jugendarbeit in vielen Gemeinden, Vereinen, Verbänden und Initiativen im Altkreis Osterode am Harz ist vorbildlich. Jugendliche und junge Erwachsene bemühen sich in ganz unterschiedlichen Bereichen, vom Sportverein über die Musikverei ne bis zur kommunalen Kinder- und Jugendarbeit, Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln und durch gemeinschaftliche Aktivitäten ein sinnerfülltes Miteinander zu organisieren. Die Arbeit, die hier größtenteils ehrenamtlich geleistet wird, ist für unser Gemeinwesen von unschätzbarem Wert. Gerade für Jugendliche und junge Erwachsene ist es in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, ehrenamtlich aktiv zu sein. Aufgrund zunehmender Jugendarbeitslosigkeit und erhöhten Leistungsanforderungen in Schule, Beruf und Studium ist es auch oftmals sehr schwierig, sich noch in Vereinen, Verbänden und in der kommunalen Jugendarbeit zu engagieren. Aus diesem Grunde wollen wir das Engagement der JR - Mitgliedsverbände besonders fördern und ehren. Um die erbrachten Leistungen zu würdigen und einer breiten Öffentlichkeit aufzuzeigen, hat der Jugendring Harzland einen Förderpreis für das besondere Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit eingerichtet.

foerderpreis12022

Coronainformation

14. Dezember 2021

Liebe Kolleg*innen, liebe Freund*innen,

in Niedersachsen gelten neue Regelungen.

Für den Bereich der Jugendarbeit ändert sich in den Regelungen nichts. 

Zu beachten ist, dass im Zeitraum vom 24. Dezember 2021 bis zum Ablauf des 2. Januar 2022

eine allgemeine Feststellung der Warnstufe 3 für das gesamte Land Niedersachsen gilt. Diese

Regelung ist besonders für Jugendarbeit in Bildungsstätten relevant.

Zudem stellt die neue Verordnung eindeutig dar, dass Angebote der Jugendarbeit und 

Jugendsozialarbeit nicht als private Zusammenkünfte gelten, für die besondere

Kontaktbeschränkungen gelten.

Viele Grüße

landesjugendring niedersachsen e.v.

CORONA-INFORMATIONSANGEBOT DES LJR:

Immer aktuell informiert: ljr.de/corona • faq’s: ljr.de/coronafaq

Jugendserver Niedersachsen: Tipps für digitale Jugendarbeit 

Hinweis

Wie immer noch einmal der Hinweis, dass wir keine Rechtsberatung anbieten

und keine rechtsverbindlichen Auskünfte erteilen können. 

landesjugendring niedersachsen e.v.

zeißstraße 13

30519 hannover

fon: 0511 / 51 94 51 - 0

fax: 0511 / 51 94 51 - 20

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Neue Corona Verordnung

25. November 2021

Liebe Kolleg*innen, liebe Freund*innen, gestern sind neue Regeln in Kraft getreten. Auch sind die bundesweiten Bestimmungen von 3G am Arbeitsplatz zu berücksichtigen. Die Regelungen für Freizeiten sind unverändert geblieben. Die Kinder- und Jugendhilfe und somit auch die Jugendarbeit ist aber nun bei 2G- und 3GRegeln ausgenommen. Wir haben daher neben den geltenden Regelungen eine Empfehlung zusammengestellt, die ihr anwenden könnt, wenn ihr wollt.

Wir haben zusammengestellt:

  1. einen Überblick über die aktuellen geltenden Regeln in der Jugendarbeit, ausgenommen Freizeiten
  2. einen Überblick über die aktuellen geltenden Regeln bei Freizeiten
  3. einen Überblick über die aktuellen geltenden Regeln von Jugendarbeit in Bildungsstätten
  4. eine Empfehlung für Regelungen in der Jugendarbeit
    Die Tabellen findet ihr anbei. Die Tabellen werdet ihr in den nächsten Tagen auch auf unserer Website finden. Viele Grüße landesjugendring niedersachsen e.v

Wir sind Juden aus Breslau

15. November 2021

"leider werden die Abendvorführung und die Schulvorführungen mit

dem Film "Wir sind Juden aus Breslau"  in Anwesenheit der Regisseurin

wegen der aktuellen Corona-Situation abgesagt.

Bei Besserung der Lage gibt es neue Termine.

Ich informiere Sie rechtzeitig.

Bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen

Karin Kaper"

Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933Kinodokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk SzusziesDeutsch-Polnischer Kulturpreis Schlesien 2017Ehrenmedaille der Europäischen Kulturhauptstadt WroclawWeltweit eingeladen auf bedeutende Filmfestivalswww.judenausbreslaufilm.de

a3-plakat-wir-sind-juden-aus-breslau-rgb-net